Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk
Spela

"Logbuch Corona Geisteswissenschaften" Interv. Georgios Chadzoudis

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

00:00

"Logbuch Corona Geisteswissenschaften" Interv. Georgios Chadzoudis

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Soziologie, Philosophie, Geschichte, Anthropologie, Archäologie, Kommunikationswissenschaften … jeden Donnerstag um 20:10 Uhr das Wichtigste aus den Kultur- und Sozialwissenschaften. Hintergrundberichte, Interviews mit herausragenden Forscherpersönlichkeiten und aktuelle Beiträge über Studienergebnisse und wissenschaftliche Tagungen.

Podcast Player Enhancement

Have you been having issues playing a podcast on a your mobile device? This has been fixed. You can now start listening to a podcast with confidence and it will continue playing even after switching apps, or locking your phone.

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Autor: Weber, Barbara Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 19.01.2038 04:14

Published

Play Episode

Related episodes Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Ernährungsgewohnheiten im Wandel - Wie Fleischkonsum und sozialer Status zusammenhängen
(NaN)
Ist Fleisch essen out? Immer mehr Menschen verzichten auf Steaks, Koteletts und Wurst. Vor dem Hintergrund der Skandale bei Tönnies, Westfleisch und anderen Schlachtbetrieben gewinnt dieser Trend neuen Schwung. Aber auch Bildungsgrad und Geldbeutel spielen eine wichtige Rolle bei den Ernährungsgewohnheiten. Von Mirko Smiljanic www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei...

de

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Infektionsschutzregelungen - Grundrechte während und nach Corona
(NaN)
Die Grundrechtseingriffe im Namen des Infektionsschutzes wurden in Deutschland überwiegend begrüßt. Dem Historiker René Schlott bereitet das Sorgen, er hätte mehr Abwehrreaktionen erwartet. Experten betonen aber auch: Grundrechte sind prinzipiell einschränkbar – nur die Menschenwürde nicht. Von Andreas Beckmann www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei...

de

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Pandemien - Als die Pest die Welt im Würgegriff hielt
(NaN)
Pandemien wie SARS-CoV-2 gab es immer wieder im Laufe der Menschheitsgeschichte. Zu den verheerendsten zählt die Pest, die im Spätmittelalter etwa ein Drittel der Bevölkerung Europas dahinraffte. Die Katastrophe hatte weitreichende Folgen für die weitere Entwicklung des Kontinentes. Von Peter Leusch www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften Hören bis: 19.01.2038 04:14 Direkter Link zur Audiodatei...

de