Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur
Spela

Hörspiel-Revolutionäre: Andreas Ammer und FM Einheit - ein Porträt

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

00:00

Hörspiel-Revolutionäre: Andreas Ammer und FM Einheit - ein Porträt

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Was knistert im Mainstream? Was fliegt unterm Radar? Bei uns trifft artsy auf kantig, lässig auf unbequem. Wir machen Irritationen verständlich und sagen, was progressiv ist. Der Kompressor-Podcast – für Popfans mit Attitude.

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Autor: Meißner, JochenSendung: KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14

Published

Play Episode

Related episodes Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Wonder Woman, Captain Marvel, Dark Phoenix - Superheldinnen im Patriarchat
Mit "X-Men: Dark Phoenix" läuft nach "Wonder Woman" und "Captain Marvel" innerhalb von zwei Jahren der dritte Blockbuster über eine Superheldin im Kino. Ist das der Beginn einer Ära der Superheldinnen? Filmkritikerin Sophie Charlotte Rieger meint: Jein.Sophie Charlotte Rieger im Gespräch mit Shanli Anwarwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Rassismus-Kritik an Cartoons - Warum der Journalistinnenbund Franziska Becker ehrt
Die Cartoonistin Franziska Becker wird vom Journalistinnenbund für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Das hat heftige Kritik auf Twitter ausgelöst. Einige ihrer Zeichnungen seien islamfeindlich und rassistisch. Die Vorsitzende des Vereins erklärt ihre Position.Rebecca Beerheide im Gespräch mit Shanli Anwarwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

HBO-Serie "Chernobyl" - Keine Heldengeschichte fürs russische Volk
Die hierzulande hochgelobte HBO-Serie "Chernobyl" verärgert Russland - denn die Produktion zeigt die Reaktorkatastrophe als Geschichte des Versagens. Eine russische "Gegen-Serie" steht deshalb schon in den Startlöchern.Sabine Stöhr im Gespräch mit Shanli Anwarwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Twitter-Spiel - So schnell wird man von Beyoncé gefeuert
Einmal Beyoncés Assistentin sein - bevor man sich für diesen Glamour-Job bewirbt, kann man auf Twitter ausprobieren, ob man nicht bei der erstbesten Gelegenheit zum Teufel gejagt wird. Die Journalistin Rebekka Baden hat das Clickspiel getestet.Rebekka Baden im Gespräch mit Shanli Anwarwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Charlotte Roches Podcast "Paardiologie" - Wahrhaftig und nie peinlich
Charlotte Roche, Autorin von "Feuchtgebiete", macht nun auch einen Podcast: In "Paardiologie" verhandelt sie ihre Beziehung mit ihrem Mann Martin Keß. Das Ergebnis ist durchaus hörbar, meint die Journalistin Catherine Newmark. Catherine Newmark im Gespräch mit Timo Grampes www.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

"Passinho"-Tanzen in brasilianischen Favelas - Wie Funk on Speed und das auch noch barfuß
Seit ein Clip auf Youtube viral ging, in dem drei Jungen "Passinho" tanzen, hat sich der Tanzstil zu einem echten Phänomen unter brasilianischen Jugendlichen in Favelas entwickelt. Und mittlerweile hat er sich in ganz Brasilien ausgebreitet.Von Azadê Peşmen www.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Popkultur aus Brasilien - Künstlerinnen und Künstler unter Beschuss
Seit ein Clip auf Youtube viral ging, in dem drei Jungen "Passinho" tanzen, hat sich der Tanzstil zu einem echten Phänomen unter brasilianischen Jugendlichen in Favelas entwickelt. Und mittlerweile hat er sich in ganz Brasilien ausgebreitet.Von Azadê Peşmen www.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Deutsch-vietnamesischer Podcast - Über Bubble Tea und Alltagsrassismus
Die Journalistinnen Vanessa Vu und Minh Thu Tran sind mit ihrem Podcast "Rice and Shine" für den Grimme Online Award nominiert. Sie sprechen unter anderem über gesellschaftlichen Aufstieg und Rassismus. Themen, die nicht nur Deutsch-Vietnamesen betreffen, sagen sie.Vanessa Vu und Minh Thu Tran im Gespräch mit Timo Grampeswww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Techno-Geschichte im Humboldt-Forum - Die "Tresor"-Tür kommt ins Museum
"Die Tür war ein Symbol für den Aufbruch einer ganzen Generation in eine neue Musikepoche", sagt Dimitri Hegemann, Gründer des Berliner Technoclubs Tresor. Zufällig hatte er den verlassenen Tresorraum entdeckt und zum Mekka für Technofans gemacht.Dimitri Hegemann im Gespräch mit Gesa Uferwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Netflix-Serie "When They See Us" - Dieses Rassismus-Drama macht wütend
Sie waren unschuldig, trotzdem mussten fünf Jugendliche für eine grausame Vergewaltigung ins Gefängnis. Erst Jahre später gestand der wahre Täter. Diese Serie erzählt eine wahre Geschichte und hat in den USA eine Rassismus-Debatte angestoßen.Alice Hasters im Gespräch mit Gesa Uferwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de

Kompressor - Magazin für Popkultur - Deutschlandfunk Kultur

Friedenspreis für Fotograf Salgado - Die Unterdrückten würdevoll in den Fokus gerückt
Der Brasilianer Sebastião Salgado erhält als erster Fotograf den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Seine äußerst ästhetisierten Arbeiten gelten als aufrüttelnd. Der Fotograf Rolf Nobel sieht Salgados jüngere Arbeiten allerdings kritisch.Rolf Nobel im Gespräch mit Gesa Uferwww.deutschlandfunkkultur.de, KompressorHören bis: 19.01.2038 04:14Direkter Link zur Audiodatei...

de